CDU Norderstedt
  Christlich Demokratische Union Deutschlands  
     
  aktuelle NachrichtenArchiv 2016Archiv 2015Archiv 2014  
   

 

14. Januar 2017 · Senioren Union

Öffentlichkeitsarbeit der Senioren Union Norderstedt

Senioren Union · Logo hellwach Öffentlichkeitsarbeit ist auch für die Senioren Union ein wichtiges Thema, um neue Mitglieder zu gewinnen. Deshalb waren die Vorsitzende Erika Schwecke und die Pressesprecherin Susanne Rummel am 12. Januar zu Gast beim lokalen Fernsehsender Noa4.

Im Gespräch mit Moderatorin Sarah Bresan berichteten beide über die vielseitigen Aktivitäten wie Ausflüge, Kaffeenachmittage und vor allem Informationsveranstaltungen zu Themen, mit denen Senioren angesprochen werden sollen.

Kommunikation ist gerade für ältere Menschen, die häufig alleine leben, sehr wichtig, betonte Frau Schwecke. Sie machte auch deutlich, worin sich Seniorenbeirat und Senioren Union unterscheiden, und erklärte, dass die Senioren Union wie die CDU aufgebaut ist und über Orts-, Kreis-, Landes- und Bundesverband verfügt.

Für die beiden Vorstandsmitglieder war es eine neue Erfahrung, vor der Fernsehkamera über die Senioren Union zu berichten, und der Vorstand hofft, viele interessierte Norderstedter angesprochen zu haben.

weiterführender Link:
www.cdu-norderstedt.de/su  


 

13. Januar 2017 · CDU-Kreisverband

70 CDU-Mitglieder diskutierten in Mözen mit Daniel Günther

CDU Segeberg · Kreisparteitag · 18.09.2015 Mit rund 70 Christdemokraten aus dem Kreis Segeberg diskutierten der CDU-Landesvorsitzende und designierte CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther und die drei CDU-Landtagskandidaten aus dem Kreis Segeberg über das CDU-Landtagswahlprogramm „Sicher leben in Schleswig-Holstein“.

Scharf kritisierte der CDU-Landesvorsitzende die Ankündigung von Ministerpräsident Torsten Albig, nach den kommenden Landtagswahlen eine Koalition von SPD, LINKEN, Grünen und SSW zum Zwecke seines persönlichen Machterhalts zu schmieden. Für die CDU in Schleswig-Holstein schließt Günther jede Zusammenarbeit mit Links- und Rechtspopulisten aus.

„Die Umfrageergebnisse der vom NDR veröffentlichten dimap-Umfrage geben uns ordentlich Rückenwind für die Arbeit in den kommenden Monaten. Mit acht Prozent Vorsprung zur SPD hätte ich zu einem so frühen Zeitpunkt nicht gerechnet. Die Menschen sehen, dass diese Regierung trotz sprudelnder Steuereinnahmen nicht in der Lage ist, die Herausforderungen unseres Landes anzugehen. Die CDU geht gestärkt ins neue Jahr und von der Pole-Position in den Wahlkampf“, erklärte der CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende in seiner Rede unter dem Motto „Anpacken statt rumschnacken“.


 

12. Januar 2017 · MdL

Rettungsdienstgesetz: Was lange währt, ist lange noch nicht gut

Katja Rathje-Hoffmann · Landtagsdebatte 2010 Die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katja Rathje-Hoffmann, und der gesundheitspolitische Sprecher Karsten Jasper erklären zur heutigen mündlichen Anhörung der Verbände zum Rettungsdienstgesetz:

„Die mündliche Anhörung hat heute noch einmal bestätigt, was bereits die schriftlichen Stellungnahmen deutlich gemacht haben: Der ganze Gesetzentwurf ist Murks. Was vor drei Jahren als Flop begann, ist noch immer ein Flop. Was lange währt, ist lange noch nicht gut. Auch im zweiten Anlauf zeigt der rot-grüne Gesetzentwurf wieder überdurchschnittlichen Korrekturbedarf“, betont Rathje-Hoffmann.

Sie verweist auf die Tatsache, dass alle Anzuhörenden erheblichen Korrekturbedarf gesehen und umfangreiche Änderungsvorschläge eingebracht hätten.


 

10. Januar 2017 · CDU-Bundesverband

CDU Deutschlands trauert um Roman Herzog

Zum Tod von Altbundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber:

Die CDU Deutschlands trauert um Altbundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog. Wir sprechen seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus. Sein Tod ist ein großer Verlust für Deutschland und die CDU.

Roman Herzog hat unserem Land über Jahrzehnte hinweg in verschiedenen Ämtern gedient. Er war Staatssekretär in Rheinland-Pfalz, Minister in Baden-Württemberg, Vizepräsident und Präsident des Bundesverfassungsgerichts und schließlich von 1994 bis 1999 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Eindrucksvoll hat er als Staatsoberhaupt die Kraft des Wortes genutzt. Unvergessen bleibt seine „Ruck“-Rede aus dem Jahr 1997, mit der er die Deutschen angesichts tiefgreifender gesellschaftlicher wie globaler Veränderungen zur Übernahme von mehr Eigenverantwortung aufforderte.


 

10. Januar 2017 · CDU-Fraktion

Wachsende Stadt - Die Zukunft von Norderstedt

Norderstedt · Regentrude · Foto: Arne Krohn Entwicklungspolitische Ziele der CDU-Fraktion Norderstedt aus der Klausurtagung 2016:

Die CDU tritt verstärkt für eine Verlängerung der U1 bis mindestens zur jetzigen AKN-Haltestation Meschensee ein. Begleitend soll dort ein neues Wohnbaugebiet und eine Park+Ride Abstellfläche entstehen.

Die CDU setzt sich für eine autonome Personenbeförderung nach dem Vorbild des „Navya Arma“ ein. Eine sinnvolle Verbindung ist die Strecke vom Neubaugebiet „Sieben Eichen“ in Glashütte nach Norderstedt Mitte. Aber auch ein Einsatz im Neubaugebiet „grüne heyde“ ist denkbar und wünschenswert.

Die West-Umgehung Garstedt wird in Kombination mit einer Verkehrsberuhigung des Friedrichsgaber Weg / Niendorfer Straße vom Kreisel Buchenweg bis zur Einmündung OBI/Dello gesehen. Auf diesem rund 4 km langem Teilstück soll eine Fahrradstraße mit Anliegerverkehr entstehen.

Das Neubaugebiet „grüne heyde“ als zukunftsweisendes Vorzeigeprojekt in den Bereichen „neue Wohnformen“ und „qualitative Nachhaltigkeit“ soll mindestens autoarm sein. Es wird angestrebt ein Parkhaus in Richtung Oststraße zu platzieren und die Zufahrt nur noch zu Be- und Entladevorgängen freizugeben. Innerhalb des Gebietes ist ein Personentransfer mit autonomen Fortbewegungsmitteln (siehe oben) anzustreben.


9. Januar 2017 · CDU-Ortsverband
Ehrung für Hans-Joachim Grote auf dem Neujahrsempfang der CDU Norderstedt  

9. Januar 2017 · Senioren Union
Jahresauftakt der Senioren Union Norderstedt  

5. Januar 2017 · CDU-Ortsverband
Hans-Joachim Grote am Sonntag auf dem Neujahrsempfang  

3. Januar 2017 · MdB
Gero Storjohann trifft die Spitzenvertreter des VDV Nord  

2. Januar 2017 · CDU-Landesverband
Lebkuchenherzen, Glückscents und Silvesterlauf zum Finale 2016 mit Gero Storjohann und der CDU Bad Segeberg  

22. Dezember 2016 · CDU-Vorstand
Frohe Weihnachten  

21. Dezember 2016 · MdL
Axel Bernstein: Das Urteil ist ein Rückschlag für die Sicherheit in Europa  

21. Dezember 2016 · CDU-Kreisverband
Die CDU Segeberg trauert  

16. Dezember 2016 · CDU-Ortsverband
Katja Rathje-Hoffmann als Wahlfrau für die Bundespräsidentenwahl nominiert  

16. Dezember 2016 · MdB
Gero Storjohann begrüßt die Entschärfung der Immobilienkreditrichtlinie  

15. Dezember 2016 · MdL
Katja Rathje-Hoffmann: Krankenhäuser und Patienten brauchen keine Chronistin, sondern eine Gestalterin  

15. Dezember 2016 · MdB
Der Petitionsausschuss ist das Original  


Weitere Nachrichten und Pressemitteilungen finden Sie in den Nachrichtenarchiven:

Archiv 2016  Archiv 2015  Archiv 2014  

 

Termine

21.01.2017 · 10.30 Uhr
CDU-Ortsverband:
Punschstand

10.02.2017 · 19.00 Uhr
CDU-Ortsverband:
Grünkohlessen

11.02.2017
CDU-Landesverband:
Landesvertreterversammlung

12.02.2017
Wahl:
Bundespräsidentenwahl

alle Termine


Katja Rathje-Hoffmann MdL

Gero Storjohann MdB

Farbe bekennen - Mitglied werden

Grundsätze für Deutschland
 
  © 2010-2017 CDU Norderstedt